Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter 

1.1 Ver­ant­wort­lich gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (EU-DSGVO) ist die Schu­le („die natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, Behör­de, Ein­rich­tung oder ande­re Stel­le, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten entscheidet“):

Gym­na­si­um in der Taus
Häf­ners­weg 63
 (sie­he unser Impres­sum).

1.2 Die behörd­li­che Daten­schutz­be­auf­trag­te (bDSB) gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (EU-DSGVO) am Regie­rungs­prä­si­di­um Stutt­gart ist Herr Stef­fen Rei­chert: steffen.reichert@rps.bwl.de.

Der Lan­des­be­auf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit ist Dr. Ste­fan Brink. Sie errei­chen ihn unter: .

Infor­ma­ti­on des Regie­rungs­prä­si­di­ums Stutt­gart vom 22.05.2018:

„Die Ver­hän­gung von Buß­gel­dern wegen des Ver­sto­ßes gegen daten­schutz­recht­li­che Vor­schrif­ten nach der EU-DSGVO ist nach dem Lan­des­da­ten­schutz­ge­setz (LDSG) gegen­über öffent­li­chen Stel­len und damit auch gegen­über öffent­li­chen Schu­len nicht möglich.“

2. Information über die Erhebung personenbezogener Daten, Speicherdauer 

2.1 Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir über die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nut­zung unse­rer Web­site. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Daten, die auf Sie per­sön­lich bezieh­bar sind, z. B. Name, Adres­se, E‑Mail-Adres­sen, Nutzerverhalten.

2.2 Bei Ihrer Kon­takt­auf­nah­me mit uns per E‑Mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar wer­den die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten (Ihre E‑Mail-Adres­se, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­num­mer) von uns gespei­chert, um Ihre Fra­gen zu beant­wor­ten. Die in die­sem Zusam­men­hang anfal­len­den Daten löschen wir, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schrän­ken die Ver­ar­bei­tung ein, falls gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen.

2.3 Falls wir für ein­zel­ne Funk­tio­nen unse­res Ange­bots auf beauf­trag­te Dienst­leis­ter zurück­grei­fen oder Ihre Daten für werb­li­che Zwe­cke nut­zen möch­ten, wer­den wir Sie unten­ste­hend im Detail über die jewei­li­gen Vor­gän­ge infor­mie­ren. Dabei nen­nen wir auch die fest­ge­leg­ten Kri­te­ri­en der Speicherdauer.

3. Ihre Rechte 

3.1 Sie haben gegen­über uns fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Verarbeitung
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

3.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu beschwe­ren. Die Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de ist der Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit (LfDI), Königstras­se 10a, 70173 Stuttgart.

3.3 Wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an ein Dritt­land oder an eine inter­na­tio­na­le Orga­ni­sa­ti­on über­mit­telt, so haben Sie das Recht, über die geeig­ne­ten Garan­tien gemäß Art. 46 EU-DSGVO im Zusam­men­hang mit der Über­mitt­lung unter­rich­tet zu werden.

4. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website 

4.1 Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nut­zung der Web­site, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder uns ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erhe­ben wir nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser an unse­ren Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie unse­re Web­site betrach­ten möch­ten, erhe­ben wir die fol­gen­den Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unse­re Web­site anzu­zei­gen und die Sta­bi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO):

  • IP-Adres­se
  • Datum und Uhr­zeit der Anfrage
  • Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfor­de­rung (kon­kre­te Seite)
  • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code
  • jeweils über­tra­ge­ne Datenmenge
  • Web­site, von der die Anfor­de­rung kommt
  • Brow­ser
  • Betriebs­sys­tem und des­sen Oberfläche
  • Spra­che und Ver­si­on der Browsersoftware.

4.2 Coo­kies

Zusätz­lich zu den zuvor genann­ten Daten wer­den bei Ihrer Nut­zung unse­rer Web­site Coo­kies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrer Fest­plat­te dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser zuge­ord­net gespei­chert wer­den und durch wel­che der Stel­le, die den Coo­kie setzt (hier durch uns), bestimm­te Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Coo­kies kön­nen kei­ne Pro­gram­me aus­füh­ren oder Viren auf Ihren Com­pu­ter über­tra­gen. Sie die­nen dazu, das Inter­net­an­ge­bot ins­ge­samt nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

  1. Tran­si­en­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Brow­ser schlie­ßen. Dazu zäh­len ins­be­son­de­re die Ses­si­on-Coo­kies. Die­se spei­chern eine soge­nann­te Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne Anfra­gen Ihres Brow­sers der gemein­sa­men Sit­zung zuord­nen las­sen. Dadurch kann Ihr Rech­ner wie­der­erkannt wer­den, wenn Sie auf unse­re Web­site zurück­keh­ren. Die Ses­si­on-Coo­kies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­log­gen oder den Brow­ser schließen.
  2. Per­sis­ten­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert nach einer vor­ge­ge­be­nen Dau­er gelöscht, die sich je nach Coo­kie unter­schei­den kann. Sie kön­nen die Coo­kies in den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers jeder­zeit löschen.
  3. Sie kön­nen Ihre Brow­ser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ihren Wün­schen kon­fi­gu­rie­ren und z. B. die Annah­me von Third-Par­ty-Coo­kies oder allen Coo­kies ableh­nen. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie even­tu­ell nicht alle Funk­tio­nen die­ser Web­site nut­zen können.

Wir wei­sen drauf hin, dass wir selbst aktiv kei­ne Coo­kies  zu Wer­be­zwe­cken ein­set­zen. Sofern Coo­kies ein­ge­setzt wer­den, beschrän­ken sich die­se auf inter­ne Berei­che oder die Ein­bin­dung von Diens­ten Drit­ter (sie­he 5.).

5. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir set­zen inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen (d.h. Inter­es­se an der Ana­ly­se, Opti­mie­rung unse­res Online­an­ge­bo­tes im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Ser­vice­an­ge­bo­te von Dritt­an­bie­tern ein, um deren Inhal­te und Ser­vices, wie z.B. Anfahrts­we­ge ein­zu­bin­den (nach­fol­gend ein­heit­lich bezeich­net als „Inhal­te”). Dies setzt immer vor­aus, dass die Dritt­an­bie­ter die­ser Inhal­te, die IP-Adres­se der Nut­zer wahr­neh­men, da sie ohne die IP-Adres­se die Inhal­te nicht an deren Brow­ser sen­den könn­ten. Die IP-Adres­se ist damit für die Dar­stel­lung die­ser Inhal­te erfor­der­lich. Wir bemü­hen uns nur sol­che Inhal­te zu ver­wen­den, deren jewei­li­ge Anbie­ter die IP-Adres­se ledig­lich zur Aus­lie­fe­rung der Inhal­te verwenden. 

5.1 Links zu ande­ren Websites

Die­se Web­site ent­hält Links zu exter­nen Web­sei­ten Drit­ter. Für die Inhal­te der ver­link­ten Sei­ten ist stets der jewei­li­ge Anbie­ter oder Betrei­ber der Sei­ten ver­ant­wort­lich. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­den der­ar­ti­ge Links umge­hend entfernt.

5.2 Goog­le Maps

Wir bin­den auf der Sei­te „Anfahrt“ eine Land­kar­te des Diens­tes „Goog­le Maps“ des Anbie­ters Goog­le Ire­land Limi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland, ein. Goog­le Maps ist ein Web­dienst zur Dar­stel­lung von inter­ak­ti­ven (Land-)Karten, um geo­gra­phi­sche Infor­ma­tio­nen visu­ell dar­zu­stel­len. Über die Nut­zung die­ses Diens­tes wird Ihnen unser Stand­ort ange­zeigt und eine etwai­ge Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Auf­ru­fen der­je­ni­gen Unter­sei­te, in die die Kar­te von Goog­le Maps ein­ge­bun­den ist, wer­den Infor­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung unse­rer Web­site (wie z.B. Ihre IP-Adres­se) an Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob Goog­le ein Nut­zer­kon­to bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to besteht. Wenn Sie bei Goog­le ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei Goog­le nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. Goog­le spei­chert Ihre Daten (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) als Nut­zungs­pro­fi­le und wer­tet die­se aus. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berech­tig­ten Inter­es­sen von Goog­le an der Ein­blen­dung per­so­na­li­sier­ter Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an Goog­le rich­ten müssen.

Goog­le LLC mit Sitz in den USA ist für das us-euro­päi­sche Daten­schutz­über­ein­kom­men „Pri­va­cy Shield“ zer­ti­fi­ziert, wel­ches die Ein­hal­tung des in der EU gel­ten­den Daten­schutz­ni­veaus gewähr­leis­tet. Wenn Sie mit der künf­ti­gen Über­mitt­lung Ihrer Daten an Goog­le im Rah­men der Nut­zung von Goog­le Maps nicht ein­ver­stan­den sind, besteht auch die Mög­lich­keit, den Web­dienst von Goog­le Maps voll­stän­dig zu deak­ti­vie­ren, indem Sie die Anwen­dung Java­Script in Ihrem Brow­ser aus­schal­ten. Goog­le Maps und damit auch die Kar­ten­an­zei­ge auf die­ser Inter­net­sei­te kann dann nicht genutzt werden.

Die Nut­zungs­be­din­gun­gen von Goog­le kön­nen Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html ein­se­hen, die zusätz­li­chen Nut­zungs­be­din­gun­gen für Goog­le Maps fin­den Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz im Zusam­men­hang mit der Ver­wen­dung von Goog­le Maps fin­den Sie auf der Inter­net­sei­te von Goog­le („Goog­le Pri­va­cy Poli­cy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

5.3 Ver­wen­dung des Ana­ly­se­tools WP Statistics

Die­se Web­site ver­wen­det zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung der Besu­cher­zu­grif­fe das Ana­ly­se­werk­zeug „WP Sta­tis­tics“ des Ent­wick­ler­teams Vero­na Labs. Zweck der Daten­er­fas­sung und –aus­wer­tung ist die kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­rung unse­rer Web­sei­te und deren Angebote.
Mit „WP Sta­tis­tics“ las­sen sich über­blicks­ar­ti­ge Sta­tis­ti­ken über die Besu­cher einer Web­sei­te erstel­len. Mit „WP Sta­tis­tics“ lässt sich zum Bei­spiel mes­sen, wie vie­le Besu­cher eine bestimm­te Sei­te auf­ge­ru­fen haben und wel­cher Anteil davon ein Smart­pho­ne ver­wen­det hat.
Die Sta­tis­ti­ken von „WP Sta­tis­tics“ basie­ren auf den Daten, die not­wen­di­ger­wei­se für den Ver­bin­dungs­auf­bau zwi­schen Web­brow­ser und Web­ser­ver über­mit­telt wer­den. Ein Coo­kie wird von „WP Sta­tis­tics“ nicht benötigt.
Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re und per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten steht beim Ein­satz von „WP Sta­tis­tics“ im Vor­der­grund. „WP Sta­tis­tics“ erfasst selbst kei­ne wei­te­ren Daten der Besu­cher. Viel­mehr ann­ony­mi­siert „WP Sta­tis­tics“ IP-Adres­sen der Besu­cher vor der Spei­che­rung. Eine per­sön­li­che Iden­ti­fi­zie­rung eines Besu­chers ist somit, auch nach­träg­lich, nicht möglich.