Physik

„Die Neugier steht immer an erster Stelle des Problems, das gelöst werden will.“

Galileo Galilei

Herzlich willkommen auf der Physik-Seite des Tausgymnasiums

Warum ist der Himmel blau? Wie entsteht ein Regenbogen? Warum ändert sich die Tonhöhe bei einem vorbeifahrenden Krankenwagen? Was ist ein Induktionsherd? Warum fällt ein Australier nicht von der Erde? Wie funktioniert ein Smartphone? Warum haben immer mehr Menschen Solarzellen auf ihren Dächern?

Diese Neugier, die so gut wie jeder junge Mensch mitbringt, möchte gestillt werden. Und die Physik kann helfen, diese Fragen zu beantworten und die grundlegenden Phänomene der Natur zu erklären.
Dabei steht der Alltagsbezug und das Experimentieren im Zentrum. Aus den Erkenntnissen der Experimente werden neue Begriffe und Modelle gebildet, Fachwissen aufgebaut und später auch so mancher Sachverhalt in Formeln mathematisiert.

Am Tausgymnasium wird das Fach Physik ab der 8. Klasse zweistündig unterrichtet. Dabei werden die Vorerfahrungen aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht (BNT) aufgegriffen und eine Spezialisierung hinsichtlich der typischen Denk- und Arbeitsweisen der Physik angestrebt. In der Oberstufe kann man Physik als Wahlfach im 3-stündigen Basisfach oder im 5-stündigen Leistungsfach wählen.

Die gut sortierte Sammlung beherbergt alles, was das Physikerherz begehrt: Zu jedem Fachgebiet gibt es ausreichend Demonstrations- und Schülermaterialien. Den Schülern stehen zudem an jedem Tisch Strom- und Wasseranschlüsse zur Verfügung und in jedem Physiksaal befindet sich ein Computer mit Beamer. Außerdem haben die Schülerinnen und Schüler Zugriff auf mehrere Laptops.

Das Physik-Angebot wird durch Exkursionen beispielsweise zur Experimenta Heilbronn oder TESAT Spacecom abgerundet.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können zudem an Wettbewerben teilnehmen:

Nützliche Links und Apps