Klasse 5c musiziert für EINE WELT

Klasse 5c musiziert für EINE WELT

In den letz­ten Wochen waren die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­se 5c des Gym­na­si­um in der Taus flei­ßig am Sin­gen, Musi­zie­ren, Auf­neh­men und Video­dre­hen. Dabei ist ein Song ent­stan­den, der zum Stre­ben nach einer gemein­sa­men Welt auf­ruft, der nach Gerech­tig­keit und Gleich­be­rech­ti­gung for­dert und dar­an erin­nern soll, dass jedes Kind, jeder Mensch beson­ders und wert­voll ist. „One“ heißt der Song der Klas­sen­band „C roCks“ und hier geht es dar­um, dass wir eins sind.

Musi­ka­lisch grün­det der Song auf einer eigens aus­ge­dach­ten Har­mo­nie­fol­ge des Gitar­ris­ten der Band, Han­nes Tiedt. Inner­halb einer Schul­stun­de ent­wi­ckel­ten die Kin­der des Musik­zugs der Klas­se gemein­sam mit ihrer Leh­re­rin Frau Stahl eine kom­ple­xe Band­ver­si­on mit Kla­vier, Xylo­pho­nen, Metallo­phon, Cajon und Con­gas. Beson­ders aus­zeich­nend für den Klang der Band ist das raf­fi­nier­te und sehr ambi­tio­nier­te Spiel des Schlag­zeu­gers Jona­than. Auch ein Solo auf der Vio­li­ne, gespielt von Pia Nie­der­bäu­mer, bil­det ein High­light im Song.

Sehr beein­dru­ckend ist es, wie aus­drucks­stark und selbst­be­wusst die Gesangs- (bzw. Rap)-Solisten den Inhalt des Songs im Intro und den Stro­phen ver­mit­teln. Mit muti­gen und über­zeu­gen­den Stim­men for­dern Mil­la Engel­mann, Mika, Celi­na, Sara Fischer, Luna Dönt­gen und Jona­than nach einer Ver­än­de­rung die­ser Welt. Mit ihren 11 und 12 Jah­ren erhe­ben sie ihre Stim­me und for­dern, dass alle Kin­der die glei­chen Chan­cen haben soll­ten, egal woher sie kommen!

Dass die­se Klas­se von kul­tu­rel­ler Viel­falt geprägt ist, ver­deut­licht sich in der Bridge des Songs. Die Nach­richt „Wir sind eins, eine gro­ße Welt“ erklingt hier in acht ver­schie­de­nen Spra­chen, dar­un­ter pol­nisch (Julia Gam­roth und Han­na Ksy­kie­wicz), grie­chisch (Ermis Fit­si­os), fran­zö­sisch (Inka Vee­ser), tür­kisch (Cem), rus­sisch (Celi­na, Niko­lai und Vale­ria Stein­mil­ler), rumä­nisch (Ama­lia Cio­can, Klas­se 5b) und thai­län­disch (Sah­ra Hecht, Klasse 5b).

Doch mit am ergrei­fends­ten ist sicher­lich der Refrain des Songs. Mit herz­be­we­gen­dem Chor­ge­sang ruft die gan­ze Klas­se zum Zusam­men­halt auf die­ser einen Welt auf! Denn hier heißt es „We are one, one big world“ und es gibt nichts, dass uns tren­nen soll­te – denn alle zusam­men wer­den wir die­se Welt rocken!

Mit die­sem Song nimmt die Klas­se am Song-Wett­be­werb „Dein Song für eine Welt“ teil und freut sich sehr über vie­le Stim­men beim User-Voting, wel­ches am 2. August 2021 unter fol­gen­dem Link star­tet: www.eineweltsong.de

Bericht: Frau Stahl, 28. Juli 2021