Überreichung der DELF-Zertifikate

Überreichung der DELF-Zertifikate

32 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 haben am vergangenen Dienstag voller Stolz ihre DELF-Zertifikate aus Frankreich entgegennehmen können.

Die Prüflinge hatten im vergangenen Schuljahr eine mündliche und schriftliche Prüfung abgelegt, die jährlich vom Institut français in Stuttgart organisiert wird.  Das DELF ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache, das vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt wird und mit dem die Schüler das Sprachniveau B1 nachweisen können.

Das Gymnasium in der Taus ist eine der stolzen Pilotschulen, die die Prüfung für das lebenslang gültige und international anerkannte Sprachdiplom in Französisch durchführen darf. Die hohe Anzahl unserer DELF-Absolventen zeigt, dass dieses Zertifikat zunehmend das Interesse der Schülerinnen und Schüler weckt und macht damit die Relevanz von französischen Sprachkenntnissen in unserer heutigen Zeit deutlich.

Der Schulleiter Udo Weisshaar gratulierte allen Kandidaten zur bestandenen Prüfung und lobte ihr Engagement. Ein Dank geht aber auch an die Lehrerinnen Frau Klammt und Frau Tissot, die ihre Schülerinnen und Schüler nicht nur für die französische Sprache motivieren, sondern sie auch auf die schriftliche und mündliche Prüfung vorbereitet und diese abgenommen haben.

Bericht: G. Hessner