Überreichung der DELF-Zertifikate

Überreichung der DELF-Zertifikate

32 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen­stu­fe 11 haben am ver­gan­ge­nen Diens­tag vol­ler Stolz ihre DELF-Zer­ti­fi­ka­te aus Frank­reich ent­ge­gen­neh­men können.

Die Prüf­lin­ge hat­ten im ver­gan­ge­nen Schul­jahr eine münd­li­che und schrift­li­che Prü­fung abge­legt, die jähr­lich vom Insti­tut fran­çais in Stutt­gart orga­ni­siert wird.  Das DELF ist ein inter­na­tio­nal aner­kann­tes Zer­ti­fi­kat für Fran­zö­sisch als Fremd­spra­che, das vom fran­zö­si­schen Minis­te­ri­um für Bil­dung, Hoch­schu­len und For­schung aus­ge­stellt wird und mit dem die Schü­ler das Sprach­ni­veau B1 nach­wei­sen können.

Das Gym­na­si­um in der Taus ist eine der stol­zen Pilot­schu­len, die die Prü­fung für das lebens­lang gül­ti­ge und inter­na­tio­nal aner­kann­te Sprach­di­plom in Fran­zö­sisch durch­füh­ren darf. Die hohe Anzahl unse­rer DELF-Absol­ven­ten zeigt, dass die­ses Zer­ti­fi­kat zuneh­mend das Inter­es­se der Schü­le­rin­nen und Schü­ler weckt und macht damit die Rele­vanz von fran­zö­si­schen Sprach­kennt­nis­sen in unse­rer heu­ti­gen Zeit deutlich.

Der Schul­lei­ter Udo Weiss­haar gra­tu­lier­te allen Kan­di­da­ten zur bestan­de­nen Prü­fung und lob­te ihr Enga­ge­ment. Ein Dank geht aber auch an die Leh­re­rin­nen Frau Klammt und Frau Tissot, die ihre Schü­le­rin­nen und Schü­ler nicht nur für die fran­zö­si­sche Spra­che moti­vie­ren, son­dern sie auch auf die schrift­li­che und münd­li­che Prü­fung vor­be­rei­tet und die­se abge­nom­men haben.

Bericht: G. Hessner