Vorweihnachtlicher Gottesdienst

Vorweihnachtlicher Schülergottesdienst des Gymnasiums in der Taus

Am letz­ten Schul­tag vor den Weih­nachts­fe­ri­en fei­er­te das Taus-Gym­na­si­um sei­nen vor­weih­nacht­li­chen Schü­ler­got­tes­dienst in der Christ­kö­nigs­kir­che. The­ma des über­aus gut besuch­ten Got­tes­diens­tes war „Weih­nach­ten welt­weit“, vor­be­rei­tet von den Elft- und ZehntklässlerInnen.

Zu kei­ner Zeit des Jah­res ist wohl die Sehn­sucht der Men­schen nach Frie­den, Licht, Lie­be und Gebor­gen­heit so stark wir am Weih­nachts­fest. „Weih­nach­ten“ ist kei­ne Erfin­dung der Coca-Cola-Wer­bung, son­dern hat sei­nen Ursprung in der Geburt Jesu Chris­ti, der die Lie­be Got­tes den Men­schen wei­ter­ge­ben woll­te. Der Chor unter der Lei­tung von Diet­rich West­h­äu­ßer-Kow­al­ski brach­te dies beson­ders zum Aus­druck. Die Kol­lek­te des Got­tes­diens­tes eben­so, bestimmt für ein Hilfs­pro­jekt in Ango­la, bei dem sich eine ehe­ma­li­ge Schü­le­rin des Taus-Gym­na­si­ums, Michel­le Stein­häu­ßer, ein Jahr lang vor Ort engagierte.

Aus­ge­stat­tet mit ermu­ti­gen­den Wor­ten des Schul­lei­ters, Udo Weiss­haar, und einer von den Schü­le­rIn­nen geba­cke­nen Frie­dens­tau­be wur­den die Schü­le­rIn­nen in die wohl ver­dien­ten Weih­nachts­fe­ri­en entlassen.