Weihnachtlicher Gottesdienst in der Christkönigskirche

Weihnachtsgottesdienst in der Christkönigskirche

Schon Weih­nachts­post bekom­men? ‑Mit die­ser Fra­ge luden die fünf­ten und zehn­ten Klas­sen, die mit Frau Storz im Reli­gi­ons­un­ter­richt den Weih­nachts­got­tes­dienst vor­be­rei­tet hat­ten, zum dies­jäh­ri­gen besinn­li­chen Jah­res­ab­schluss in die Christ­kö­nigs­kir­che ein.

Zahl­rei­che Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen waren der Ein­la­dung gefolgt, so dass die Sitz­plät­ze der Kir­che nicht aus­reich­ten. Der gro­ße Chor des Taus-Gym­na­si­ums unter Lei­tung von Herrn West­h­äu­ßer-Kow­al­ski umrahm­te stim­mungs­voll den abwechs­lungs­rei­chen Got­tes­dienst. Im Mit­tel­punkt stand der Aus­tausch dar­über, wie in den unter­schied­li­chen Fami­li­en das Weih­nachts­fest gefei­ert wird. Dazu hat­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen 5 und 10 Brie­fe ver­fasst, die sie sich gegen­sei­tig im Wech­sel vor­la­sen. Fazit die­ser sehr offe­nen Brie­fe war die gro­ße Bedeu­tung, dem das Mit­ein­an­der und gemein­sa­me Fei­ern mit den Fami­li­en bei­gemes­sen wird.

Selbst­ver­ständ­lich kam auch das Sin­gen der Weih­nachts­klas­si­ker nicht zu kurz. Auf klei­nen Post-it Zet­teln durf­ten schließ­lich alle ihre per­sön­li­chen Wün­sche zu Weih­nach­ten notie­ren, die auf den in der Kir­che aus­ge­häng­ten Krip­pen-Pla­ka­ten auf­ge­klebt wur­den. Ein gemein­sa­mes Vater­un­ser mit Pfar­rer Dr. Beut­tler und der von Frau Storz gespro­che­ne Segen beschlos­sen den erfri­schen­den Got­tes­dienst. Der gro­ße Chor stimm­te die Taus-Gemein­de abschlie­ßend auf die kom­men­den Weih­nachts­ta­ge ein.

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an die 5. und 10. Klas­sen und Frau Storz, die einen über­aus gelun­ge­nen Got­tes­dienst gestal­tet haben.

Das Gym­na­si­um in der Taus wünscht allen fro­he Weih­nach­ten und ein gutes neu­es Jahr 2019!

Bericht: K. Klammt, 20. Dezem­ber 2018